background
logotype

 winken-2004-klein   winke-2014-klein  

 200...4?                       2014

Die Geschichte unseres Chores beginnt in der Jagowstr. 12 in Moabit, als im Sommer des Jahres 2000 die Idee aufkam, sich regelmäßig zum Singen zu treffen. Dort im fünften Stock proben wir auch heute noch – jeden Montagabend um acht in einem schönen Probenraum mit wunderbarer Akustik (Holzdielen) und Blick über Berlin inkl. Dachterrasse.

Inzwischen kommen die ca. 25 Sänger*innen aus ganz Berlin hierher, um für zwei Stunden ihre Stimmen im Chor zu mischen.

Die Chorleiterinnen, die wir engagiert haben, halfen, unsere Sangeskünste zu verfeinern. Ihnen haben wir es hauptsächlich zu verdanken, dass wir beim Singen gelegentlich ein beachtliches Niveau erreichen und im Laufe der Jahre Chorsätze aus verschiedenen Stilepochen und Weltgegenden erarbeiten konnten.

Ein Schwerpunkt liegt bei Pop- und Jazz-Stücken, die uns vom Klang und Rhythmus her liegen und einfach Spaß machen.
Der Hauptteil der Proben gilt neuen Stücken, aber die alten werden immer wieder einmal mit Vergnügen aufgefrischt.

Wir sind nicht professionell, suchen aber doch eine möglichst gute Qualität. Regelmäßige Probenteilnahme ist für alle wichtig und etwas Üben zuhause kanndem Ganzen manchmal gut tun. Es macht mehr Spaß, wenn sich einer auf den anderen verlassen kann und der Klang stimmt.  
Wir singen zwar nach Noten, aber man muss nicht Noten lesen können, um dabei zu sein. Unsere Chorleiterin Marina prüft die Eignung.
Der gesamte Chor stimmt sich dann über die Aufnahme einer neuen Sängerin oder eines Sängers ab.

Bei uns gibt es:

• zwei bis vier Auftritte im Jahr,
• ein Chorwochenende und bei Bedarf auch mal ein Extra-Probentag
• meist ein Weihnachts- und/oder Sommerfest,
• gemeinsames Grillen auf der Dachterrasse, wo dann natürlich gerne über den Dächern Berlin-Moabits gesungen wird.

Wir finanzieren uns selbst: der Monatsbeitrag beträgt zur Zeit 20€.

2018  SantJagow   globbers joomla templates